Handelshölzer

DELTA Home

H. G. Richter und M. J. Dallwitz

Danksagung

Die Strukturmerkmale und die begleitenden Erklärungen entsprechen mit Ausnahme weniger Modifikationen, die durch die Anforderungen des DELTA Formates notwendig wurden, der ‘IAWA List of Microscopic Features for Hardwood Identification’ (IAWA Bulletin n.s. 10(3): 219–332, 1989). Einige nicht in der IAWA Liste aufgeführte Mermale wurden zusätzlich aufgenommen. Sie beinhalten weitere wichtige Informationen zu den jeweiligen Taxa in der Datenbank.

Ein Teil der mikroskopischen Graphiken zur Illustration der Merkmale und kodierten Handelshölzer wurden mit Hilfe von OLYMPUS Europa, Hamburg, Deutschland, ein anderer Teil mit Hilfe der Einrichtungen am Mineralisch-Petrographischen Institut der Universität Hamburg erstellt. Der großzügigen Unterstützung beider Institutionen gebührt unser Dank. Graphiken, die direkt von einer gedruckten Quelle eingescannt wurden, sind entsprechend gekennzeichnet.

Alle kodierten Holzbeschreibungen in der Datenbank (ITEMS) basieren auf der Holz- und Präparatesammlung der Bundesforschungasanstalt für Forst- und Holzwirtschaft (RBHw), Hamburg, Deutschland. Die wichtigsten, zusätzlich konsultierten Literaturquellen sind in der Bibliographie aufgeführt.

Besonderer Dank gebührt all jenen Personen, die zur Erstellung der kodierten Taxonbeschreibungen beigtragen haben, e.g., Edda John, Michael Trockenbrodt, Claudia Muche, Annelies de Groote, Bieke Lybeer, Lidia Pérez de Molas, Antonio Silva Guzmán; denen, die bei der Bearbeitung der Illustrationen für die Datenbank geholfen oder solche beigesteuert haben, e.g., Christina Waitkus, Veronica Angyolossy Afonso; denen, die bei der Übersetzung der Texte ins Französische, Spanische und Portugiesische geholfen haben, e.g., Caroline Loup, Pierre Detienne, Antonio Silva Guzmán, Francisco Fuentes Talavera, João Carlos Moreschi, Roland Vetter; und denen, die mit ihren Computerkenntnissen viel zur Entwicklung der Datenbank beigetragen haben, e.g. Toni Paine, Eric Zurcher.

Der International Association of Wood Anatomists (IAWA) danken wir für die freundliche Genehmigung, die von einem internationalen Kommittee erarbeiteten und in der oben zitierten Zeitschrift veröffentlichten Erklärungen zu den Merkmalen sowie die Bibliographie (siehe unter IAWA Bibliographie) übernehmen zu können.


Contents